Eine neue Antwort erstellen

Bootstour
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Presse über Thailand

von thaifreund , 08.04.2012 20:15

Minderjaehrige in Pattaya vermittelt – 7.5 Jahre Gefaengnis


Pattaya. Eine Mamasan (Zuhälterin) wurde für schuldig befunden, ein 12-jähriges Mädchen an einen 58-jährigen Briten vermittelt zu haben. Das Urteil wurde wegen des Geständnisses von 15 Jahren auf sieben Jahre und sechs Monate reduziert.
Im Mai 2011 konnte die Polizei in einer verdeckten Ermittlung eine Zuhälterin überführen, die ein 12 Jahre junges Mädchen an einen 58-jährigen Briten verkauft hatte. Der Brite hatte für die „Dienstleistung“ des Kindes 1.500 Baht bezahlt.

Bei der Festnahme hatte die Mamasan behauptet, die Mutter des Kindes hätte sie gebeten, ihre Tochter gegen Geld zu vermitteln, da die Familie kein geregeltes Einkommen hätte. Bei den damaligen Ermittlungen wurden der Brite und die Mamasan verhaftet und eingesperrt.

In dem Gerichtsverfahren wurde die Zuhälterin trotz dem Auftrag der Mutter, die Tochter zu vermitteln, für schuldig befunden und zu einer Haftstrafe von 15 Jahren verurteilt. Nur durch ihr Geständnis ließ das Gericht milde walten und halbierte die Strafe auf sieben Jahre und sechs Monate ohne Bewährung.

Das Verfahren gegen den Briten steht noch aus.

Top

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz