Eine neue Antwort erstellen

Bootstour
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Leute lernt Russich

von thaifreund , 04.02.2013 23:04

Sicherheits-Volontäre rauben zweimal hintereinander einen birmanischen Kuchen-Bäcker aus
Pattaya. Am Freitagnachmittag konnte die Polizei zwei freiwillige Sicherheits-Volontäre der "Thappraya 2310"-Gruppe verhaften. Die beiden Männer hatten bereits zum zweiten Mal einen illegal eingereisten Birmanen ausgeraubt.


Sicherheits-Volontäre rauben zweimal hintereinander einen birmanischen Kuchen-Bäcker aus

Am Freitagnachmittag wurde die Polizei zum Flybird Condominium in Süd-Pattaya gerufen. Ein 24-jähriger birmanischer „Pancake“ Hersteller hatte die Beamten alarmiert und berichtete, dass er bereits zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche überfallen und ausgeraubt wurde.

Beide Male wurde der Mann von zwei 18-jährigen Männern überfallen, die gleich in der Nachbarschaft in derselben Wohnanlage wohnten. Anfang der Woche, so berichtet der Birmane wurden ihm auf dem Hausflur von den beiden Männern sein Handy und 1.000 Baht in Bar abgenommen.

Er hatte den Vorfall aber nicht der Polizei gemeldet, da er sich illegal in Thailand aufhielt. Das wussten offenbar auch die beiden 18-jährigen, die genau damit spekuliert hatten und den Mann am Freitag ein zweites Mal heimsuchten. Diesmal konnten sie ihm erneut 1.000 Baht abknöpfen.

Das war dem 24-jährigen dann eindeutig zu viel und er entschloss sich dann doch, den Vorfall der Polizei zu melden. Die beamten mussten nicht weit gehen und besuchten die beiden Diebe in ihrem Zimmer. Dort stießen sie zunächst auf mehrere Gegenstände, die zum Konsum von Drogen vorbereitet waren. Außerdem fanden die Beamten eine gefälschte Waffe.

Bei einer Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass die beiden 18-jährigen freiwillige Sicherheits-Volontäre des "Thappraya 2310 Netzwerk", die von der Pattaya City Hall ins Leben gerufen wurde, waren.

Das Projekt Thappraya Netzwerk 2310 " wurde unter der der Leitung eines Chef Beauftragten der City Hall gegründet. Ziel der Gruppe ist es, das Leben der Menschen und ihr Eigentum zu schützen. Die Gruppe soll Kriminalprävention betreiben und die Einheimischen und Touristen über organisierte Informationszentren und eine Radiostation mit aktuellen Nachrichten über Verbrechen Informieren und aufklären.

Quelle Tipp Zeitung

Top

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz