Eine neue Antwort erstellen

Bootstour
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Sehr dumm gelaufen

von thaifreund , 24.06.2013 22:52

Den Thais soll das Saufen abgewöhnt werden. . .

Das Gesundheitsministerium will einen neuen, zusätzlichen Feiertag einführen
Das ist kein Aprilscherz! Nach einem Treffen mit Partnerorganisationen sagte Gesundheitsminister Pradit Sintavanarong, dass er einen neuen nationalen Feiertag einrichten möchte, den „No-Drinking-Day“ (Nicht-Trinken-Tag.


Das Gesundheitsministerium will einen neuen Feiertag einführen, den NO-Drinking-Day!

pp Bangkok. Gesundheitsminister Pradit Sintavanarong sagte bei dem Treffen, dass er einen neuen nationalen Feiertag im Kalender platzieren möchte. Dieser Tag sollte aber nicht am selben Tag wie die buddhistische Fastenzeit sein, das sich das Datum dieses religiösen Fest ja jedes Jahr ändert.

Der Minister erhofft sich von dem „No-Drinking-Day“ eine deutliche Reduzierung der Verkehrsunfälle und der Verbrechen. Deswegen würde er diesen Tag gerne auf ein Datum legen, an dem erfahrungsgemäß besonders viel getrunken wird.

Deswegen denkt der Minister an den 31. Dezember, den 1. Januar oder auf einen Tag während des Songkran Festivals.

Allerdings müsse dieser neue Feiertag zunächst vom Kabinett gebilligt werden. Zusätzlich, so der Minister, würde er auch eine entsprechende Zulassung bei internationalen Organisationen wie der Welt Gesundheit Organisation (World Health Organization (WHO)) beantragen.

Quelle: Tip Zeitung

Top

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz