Eine neue Antwort erstellen

Bootstour
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Meine 11. und bislang letzte Reise

von thaifreund , 19.08.2011 22:09

In Pattaya eröffnete Tew mir überdies, dass ich an die Familie jeden Monat 5000 Bath zu zahlen hätte. Das brauchte ich gerade noch. Sofort sagte ich ihr, nein das mach ich nicht. Die Familie hat auch so genug Geld, die haben viel vermietet, ich habe nicht gezählt wieviele Mieter es waren, aber es waren einige. Die Woche ging zu Ende und Tew sagte mir, sie ginge jetzt für zwei Monate nach Chiang Mai, direkt nach Hause könne sie jetzt nicht. Mir war klar, das war Abschied für immer, gut fühlte ich mich nicht dabei.
In der Folgezeit trieb ich mich in der Stadt herum, und wusste nicht was mit mir anzufangen, die Frau in Chiang Rai wollte mich jetzt nicht mehr treffen, nachdem ich eine Woche nicht mit ihr gechattet hatte. In der Forever Bar hatte ich eine gesehen, die mich Interessiert hatte, kaum 140 cm gross, weshalb ich sie Goliath nannte. Am ersten Abend stellte sie sich schon sehr merkwürdig an, am zweiten nicht besser und am Dritten liess ich sie sitzen wo sie war.



Das ist Goliath alias Tina

Ich ging in die Kannika Bar, wo ich vor drei Jahren gute Erfahrungen mit Phon gemacht hatte. Diesmal bereitete sie mir eine Enttäuschung, sie erinnerte sich wohl noch an den DVD Player den ich ihr geschent hatte, das war aber das einzig positive.
Nachdem ich sowieso jeden Tag durch Soi Honey Inn musste, wollte ich mir mal eine Massage gönnen, vor der Master Massage sah ich eine recht Hübsche, mit ihr betrat ich auch den Laden. Was ich danach erlebte hatte ich noch nie. Alsbald fragte sie nach einem Handjob, als ich einwilligte zog sie sich sofort aus. Eine halbe Stunde bearbeitete sie mich, und ich sie mit beiden Händen.
Alles andere war jedoch völlig indiskutabel, auslösen nach 24.00 Uhr, dann noch 300 Bath Auslöse und LT 2000 Bath.




Gelegentlich besuchte ich noch das Isaan Silk Festival, das immer einen Besuch wert war.





So manch seltsame Begebenheit hatt ich auch: in der Street of Art, neben Mikes Shopping Mall, zog sich vor mir plötzlich eine die Hose runter und pinkelte auf die Strasse. An der Beach Road pakten zwei Junge Kerle plötzlich aus und pinkelten an die Mauer. Jede/r der gerade vrbeikam konnte sehen was sie zu bieten haben. Einmal sah ich einen Farang in der Soi Honey Inn der hatte seine Hose vollgepinkelt, die Ladys dort lachten sich schief und wollten mich darauf aufmerksam machen, ich bedeutete ihnen aber dass ich das schon gesehen hatte.
Nun habe ich viel überlegt, in Buriram hatte ich eine Neue aufgerissen, die in einem Ministerium arbeitet, aber in Buriram wohnt auch Da, das war eine etwas heisse Kiste. Ich viel überlegt, soll ich das machen, oder lieber doch nicht? Ich entschied für doch nicht und buchte um, um nach Deutschland zu fliegen. Meinem Sohn hatte ich schon wie jedesmal gesagt: "wenn mir was nicht passt, komme ich früher zurück". Diesmal habe ich wahr gemacht.

Top

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz