Der Osten

Rayong

 von thaifreund , 16.04.2011 23:00

Übers Wochende bin ich nach Rayong gefahren die Hinfahrt werde ich wohl nicht vergessen. Schon in Nakhon Ratchasina ist eine junge Familie zugestiegen, die ein kleines Kind dabei hatten, das immer lautstark quengelte und weinte. Ich hoffte immer sie würden aussteigen, aber sie blieben sitzen bis zu Ende. Angekommen bin ich mit dem Auto ab geholt worden. Die Fahrt ging vorbei an endlosen Stränden Vorbei zu einem sehr schönen Restarant direkt am Meer.
Am nächsten Morgen ging es auf Besichtigungstour, zunächst zu den Mangroven und dem Fischeihafen.





Ein Schiff auf dem Trockenen


Danach ging es zu einem Tempel mit vielen Affen, der 'Tempel ist nichts Besonders, aber die Affen die füttern kann. Kommt jemand mit einer Tüte mit Erdnüssen, versammeln sich gleich die ganzen Affen um denjenigen. Sind die Erdnüsse gefressen, verschwindet die ganze Affenhorde wieder.










Wir aber machten uns den Aufstieg auf den Berg wo uns dieses erwartete. Natürlich war der Weg gesäumt von den Affen, die vielleicht noch was Essbares erwarteten.


thaifreund
Beiträge: 1.755
Registriert am: 23.02.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Rayong thaifreund 16.04.2011
RE: Rayong JulemeetsThailand 22.05.2020
 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz