Urlaubsberichte

Meine zweite Reise, zwei Jahre später

 von thaifreund , 14.07.2011 21:29

Zunächst hatte ich nur sehr geringe Sehnsucht nach Ban Chiang, vom Pattayavirus war ich auch noch nicht infiziert. So begann ich die Reise mit wenig Begeisterung, wieder sollte es eine Woche Pattaya sein und zwei Wochen Ban Chiang, das rief bei mir keine Begeisterungsstürme hervor. Wieder mit dem Auto nach Frankfurt - die Vorzüge des ICE kannte ich noch nicht - das Einchecken war schnell erledigt und ab gings nonstop mit Thai nach Los.
Die wenigen Tage in Pattaya vergingen viel zu schnell und wir mussten weiter nach Ban Chiang. Dort erwartete uns das bereits bekannte Prozedere. Die leeren Gläser, die ich mit Kognak zu füllen hatte. Aber so langweilig wie beim ersten Besuch wurde es nicht. Ich kaufte nämlich für das neue Haus himmelblaue Fassadenfarbe mit der ich das Haus innen und aussen mit der Rolle bemalen konnte. Einmal besuchte uns ein Deutscher der dort Urlaub machte, es ergaben sich die üblichen Floskeln bis er mich fragte was ich mache. Meine Antwort muss ihn erschreckt haben. Ich antwortete ihm nämlich, dass ich das Haus male. Er redete was von Thailand und arbeiten, schwang sich auf sein Rad und war weg, das aber für immer.
Aber das war nicht der einzige Besuch den wir hatten, kurz vor dem Mittagessen kam irgend ein Verwandter meine Frau, mit seiner Frau und versicherte mir, er wolle mir helfen. Das tat er ja auch, er machte ziemlich genau einen Quadratmeter, dann liess er sich zum essen nieder. Nach dem Essen verschwand er und ward nicht wieder gesehen. Ich dachte bei mir, die müssen uns schon für sehr blöd halten, wenn sie denken, dass wir das nicht merken.
Eines morgens bekam ich mit dass draussen grosse Aufregung war, den Grund sollte ich bald erfahren. Meine Schwiegermutter war erkrankt und musste in's Krankenhaus gebracht werden. Nachdem ich sowieso nicht viel tun konnte und diese unfreundliche Frau nicht besonders mochte, machte ich mir keinen Kopf. Für mich hatte das aber den Vorteil, dass wir ab und zu nach Udon Thani mussten, das bot Abwechslung. Ich sah etwas von der Stadt, erfuhr wo man günstig essen konnte. Ansonsten war mit Malerarbeiten beschäftigt.
Einen Tag hat meine Frau kurz mit dem Mann ihrer Cousine verhandelt um den Fahrpreis nach Nong Khai, er wollte den Einheitspreis von 500 Bath, was mir angemessen erschien und ich das abnickte. Am nächsten Morgen ging's früh los, ich war doch etwas überrascht wer alles ankam, es war wie ein Schulausflug mit Eltern. Nach wenigen Kilometern sah ich die einzige Schlange in Freiheit, sie war etwa einen Meter lanng mehr weiss ich nicht von ihr. In Nong Khai sahen wir uns erst mal die Freundschaftsbrücke an. Das einzige das ich von dort für erwähnenswert halte ist die Tatsachte, dass von einer Seite Laoten kamen und von der anderen Thais. Jeweils in der Mitte durften sie nicht weitergehen, so trafen sie sich dort und hielten ein Swätzchen, danach gingen sie in ihr Land zurück. Nach einem Mittagessen, das unsere Thais auf dem Lastwagen einnahmen und ich in einem kleinen Restaurant - das hat sagenhafte zwei Mark gekostet - gings zu dem Park mit den riesigen Skulpturen. Einen Bericht darüber habe ich an anderer Stelle in diesem Forum, deshalb erspare ich mir eiinen weiteren Bericht.
Von der Rückreise weiss ich nicht mehr viel ausser eine Vietnamesin und ihr Freund ist mir in Erinnerung geblieben. Nachdem Start setzte sie sich auf ihn, noch ein Kissen darauf und die Hand unter's Kissen. Was er mit der Hand machte konnte jeder erahnen.

thaifreund
Beiträge: 1.755
Registriert am: 23.02.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Meine zweite Reise, zwei Jahre später thaifreund 14.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später ernie 15.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später thaifreund 15.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später nimmersatt 15.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später nimmersatt 15.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später ernie 16.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später thaifreund 16.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später nimmersatt 16.07.2011
RE: Meine zweite Reise, zwei Jahre später thaifreund 16.07.2011
 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz